Ein kluger Genosse

Von | 9. Juli 2013

Wirtschaftsförderung heißt zuallererst sparen (…). Diejenigen, die sagen, Deutschland verhalte sich nicht solidarisch oder schlecht, halten es wahrscheinlich für richtig, dass das, was von Menschen in einem Land erarbeitet worden ist, wieder denen in einem anderen abgegeben werden soll. Aber diese Zeit ist vorbei.” (Der sozialdemokratische Ministerpräsident Lettlands, Algirdas Butkevičius)

3 Gedanken zu „Ein kluger Genosse

  1. Spruance

    Ja, da in Lettland, da ist man im Umgang mit der Politik noch nicht ganz so routiniert wie hierzulande. Da mag es noch durchgehen, die ungeschminkte Wahrheit zu sagen, oder gar DIE Grundregel der Politik zu mißachten, die da lautet: “Der Anteil des Staates am BSP ist immer noch viel zu klein”.

  2. Franz Parteder

    Es handelt sich um Litauen. Der Ministerpräsident Lettlands heisst Dombrovskis und ist von der bürgerlichen Partei Unity (Einheit).

  3. FDominicus

    In EU gilt: Solidarisch ist was unsere Delebets so nennen. Alles andere ist “Teufelswerk” – oder so….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.