Ein sehr empfehlenswertes Gasthaus ….

“……Ins tiefverschneite Mühlviertel reiste die ÖVP-Riege vergangene Woche zur Klausur. Große Themen standen auf der Tagesordnung: Asylkrise, Bundespräsidenten-Wahlkampf. Am Abend wollte die Ministerriege zum Essen in ein Wirtshaus im Ortszentrum von Bad Leonfelden einkehren. Doch daraus wurde nichts….” (hier)

11 comments

  1. Fragolin

    Na hoffentlich verklagen ihn die Großkopferten jetzt nicht wegen Diskriminierung…
    Wenn alle so reagieren würden, hätten sie hungrig zu Bett gehen müssen. 😉

  2. mariuslupus

    @Fragolin
    Verklagen geht nicht, nix Diskriminierung, die versammelten Öfaupöler sind nur äusserlich schwarz, innen rot.
    Sind zum Döner gegangen.

  3. sokrates9

    Superaktion! Der Wirt gehört vor dem Vorhang! Mein nächster Ausflug geht zu ihm!Wird jetzt wahrscheinlich genauso wie die Wirtin aus Ischl als “Fremdenhasserin” durch die Medien gezogen! dass in immer mehr öffentlichen Bädern Refugees wegen ihrer sexuellen Annäherungsversuche Hausverbot haben, ist natürlich etwas ganz anderes…

  4. PeterT

    Bin gespannt wie lange es dauert, bis dem Wirt jetzt die Steuerprüfer / Arbeitsinspektoren / etc. anklopfen.
    Würde mich nicht überraschen, wenn plötzlich einige ‘schon länger geplante Routine-Überprüfungen’ fällig würden

  5. Thomas F.

    Enttäuschend, dass wir nicht den Namen des Gasthauses erfahren. Wir wollten doch alle schon mal Bad Leonfeld besuchen.

  6. Gerhard

    @Thomas F,
    Es handelte sich da um den Bad Leonfeldener Hof und dessen Besitzer ist Herr Wolfgang Schwarz. Sein Familienname ist natürlich in diesem Zusammenhang reiner Zufall :-).

  7. Dr.Paul Felber

    Der Name des Wirts steht ja im Zeitungsartikel: Wolfgang Schwarz. Ist doch amüsant.

  8. Rado

    Das werden die hohen Herrschaften nicht auf sich sitzen lassen. Vielleicht kriegt Bad Leonfelden demnächst ein Asylgrossquartier.

  9. Gerhard

    Der Blogbetreiber wollte ursprünglich meinen Beitrag von gestern 18:19 Uhr nicht freigeben. Erst als er durch Dr. Paul Felber erinnert wurde, dass der Name des Wirtes bereits in einer Zeitung stand, kam die Freischaltung. Gehört dies auch schon zur hierzulande üblichen PC (steht nicht für Personal Computer, sondern für Political correctness :-))?

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .