Ein ziemlich unheilige Corona-Messe…

Von | 7. März 2021

Die bundesweit am stärksten vom Coronavirus betroffene Gemeinde liegt derzeit im Waldviertel. Die 1447-Seelen-Kommune Thaya im Bezirk Waidhofen an der Thaya hat einen Inzidenzwert von über 1100. Eine Heilige Messe soll zum Superspreader-Event geworden sein. weiterlesen  hier

Ein Gedanke zu „Ein ziemlich unheilige Corona-Messe…

  1. Falke

    „Unklar war bis dato aber noch, wie der beispiellos hohe Inzidenzwert von über 1100 erreicht werden konnte“ – ja, genau das ist es. Da werden wir täglich mit allen möglichen Zahlen und Werten bombardiert, je höher umso bedrohlicher; wie die „Fachleute“ (oder eher Politiker) auf diese Zahlen kommen, versteht kein Mensch. Etwa, im konkreten Fall, ein Inzidenzwert von 1100 bei 1400 Einwohnern: da werden die Infektionen auf 100.000 Einwohner hochgerechnet, was natürlich völlig absurd ist, aber dem Durchschnittsbürger den Angsschweiß auf die Stirn treibt. Das heißt also, wenn etwa in einem winzigen Dorf mit 100 Einwohnern einer infiziert ist („infiziert“ bitte, nicht „krank“, den Unterschied lassen die Politiker gerne unter den Tisch fallen), dann gibt es dort eine Inzidenz von 1000. Schrecklich, Sperre des gesamten Beziks, wenn nicht gar Bundeslandes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.