“Eine EU al la Martin Schulz? Zum davonlaufen!”

Von | 7. Mai 2014

Henryk Broder in der “Welt”: “Egon Flaig hat ein flammendes Plädoyer gegen die europäischen Apparatschiks geschrieben. Warum EU-Politiker es lesen sollten – anstatt uns Europa-Skeptiker des Hochverrats zu bezichtigen…” (sehr lesenswert, hier)

4 Gedanken zu „“Eine EU al la Martin Schulz? Zum davonlaufen!”

  1. rubens

    An den Weltbürger ein Zitat von Flaig:

    “Es hilft uns nichts, Weltbürger zu werden, wenn in dieser Welt die Rechte und der Raum des Bürgers verloren gehen.”

  2. Thomas Holzer

    “Sie würden, “mehr oder weniger unbeabsichtigt”, ein “antidemokratisches Regime” verewigen….”

    na, das nenne ich eine “nette” Untertreibung 🙂

  3. menschmaschine

    das buch klingt interessant. ich werde es mir zu weihnachten wünschen, wenn es bis dahin wegen “antieuropäischer hetze” nicht verboten ist.

  4. Thomas Holzer

    WDR-Europa Forum
    So ich mich nicht verhört habe, sagte die Moderatorin zur Begrüßung des Herrn Schultz: “europäisch denken heißt rot! denken”……………..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.