“Eine “Gesellschaft, die Risiken immer stärker kontrollieren will, steuert auf ihren Tod zu”

Von | 14. Februar 2020

Lesenswertes Interview in der NZZ: Das Coronavirus sorgt für Verunsicherung. Laut dem Risikoforscher Didier Sornette steht die Aufregung in keinem Verhältnis zur Realität. Er warnt im Interview vor der Illusion einer Null-Risiko-Gesellschaft und fordert eine Rückkehr zur Atomkraft. Hier.

Ein Gedanke zu „“Eine “Gesellschaft, die Risiken immer stärker kontrollieren will, steuert auf ihren Tod zu”

  1. sokrates9

    150.000 Chinesen sterben jährlich an Grippe! Das ist normal und somit kein Medienthema!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.