Eine gute Lehre aus Corona

Sanktionen, Boykotte, Lockdowns, Grenzschließungen, totalitäre Einschränkungen der Meinungsfreiheit: All das ist nicht nur politisch und grundrechtlich reinstes Gift. Das ist es auch wirtschaftlich. Das haben uns die Corona-Monate massiv klar gemacht. Sie haben aber noch etwas anderes deutlicher denn je gezeigt. mehr hier

5 comments

  1. sokrates9

    Teile den Optimismus von Unterberger da gar nicht.Der Regierungsbankomat spuckt permanent Geld aus, wo das herkommt interessiertz niemand! Die Feststellung: Das können wir uns nicht leisten – habe icjh noch nirgends gehört. Wenn man bereit ist österreichische Steuermilliarden den von Corona vernichteten Mittelneerländern zu schenken, braucht man sich nicht mehr zu wundern!

  2. GeBa

    Mich würde auch interessieren, wo der “Esel streck dich, wirf Gold und Silber über mich” steht.

  3. Falke

    Die Grünen werden auch immer lauter mit ihren Forderungen nach neuen Steuern, vor allem Vermögens- und Erbschaftssteuern, die angeblich nur die “Reichen” treffen sollen, also diejenigen, die die Wirtschaft am Laufen halten. Mal sehen, wie lange es dauert, bis die Türkisen einbrechen.

  4. Gerald Steinbach

    Die Grünen sollten einmal erklären wie man so eine Dagobert Duck Steuer realisiert.
    Sie werden es nicht erklären können, einfacher ist es bei den schrumpfenden Mittelstand, denn eigentlich haben sie es auf diesen abgesehen.

  5. aneagle

    In Abwandlung von M.Thatcher:
    “Das Problem beginnt wenn den Sozialisten in allen Parteien das Geld anderer Leute ausgeht.”
    Wir sind nicht weit davon entfernt.Und der Unmut allenthalben, wächst

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .