“Eine islamische Partei ist zwingend”

Von | 5. Januar 2015

“…….Michel Houellebecqs Roman “Die Unterwerfung” ist schon vor Erscheinen ein Skandal: Ein radikaler Muslim wird darin Frankreichs Präsident. Ein Gespräch über Thriller und die Rückkehr des Religiösen…..” (hier)

Ein Gedanke zu „“Eine islamische Partei ist zwingend”

  1. Selbstdenker

    Wenn die Achtundsechziger beginnen an Gott zu glauben, müssen sie inzwischen sehr verzweifelt sein. Bei allen gebührenden Respekt vor diesen großartigen Provokateur, aber Michel Houellebecq verwechselt das Ableben der Achtundsechziger mit einem daherfabulierten Ableben der Aufklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.