Eine kleine Sonntagspredigt

Von | 28. Februar 2016

„Die beste Integration Europas, die ich mir vorstellen kann, beruht nicht auf der Schaffung neuer Ämter und Verwaltungsformen oder wachsender Bürokratie, sondern sie beruht in erster Linie auf der Wiederherstellung einer freizügigen internationalen Ordnung.“ (Ludwig Erhard,1956)

3 Gedanken zu „Eine kleine Sonntagspredigt

  1. sokrates9

    …und auf dem Prinzip individueller Belohnung / Sanktionierung! Das jemand für seine Fehlentscheidungen sanktioniert wird ist heutzutage in der Politik / Beamtenschaft / Finanzwirtschaft völlig undenkbar!

  2. Thomas Holzer

    Schön formuliert, nur wurde der Rubicon leider schon längst überschritten; und mit dem heutigen Personal gibt es sowieso keine Umkehr, da die Einsicht fehlt

  3. gms

    Eine etwas längere Predigt rund um obiges Zitat ist auf [1] zu finden. Vertieft man sich in Erhards Worte, so kann jetzt schon prophezeit werden, daß demnächst sogar notorische Zentralisten für ihre eigenen Zwecke Erhard sinnentstellend zitieren werden.

    [1] openeuropeberlin.de/ludwig-erhard-und-die-europaeische-integration-von-ulrich-horstmann/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.