Eine kleine Sonntagspredigt

Von | 12. Februar 2017

Der Staat enthalte sich aller Sorgfalt für den positiven Wohlstand der Bürger und gehe keinen Schritt weiter, als zu ihrer Sicherstellung gegen sich selbst und gegen auswärtige Feinde notwendig ist! (Wilhelm von Humboldt)

2 Gedanken zu „Eine kleine Sonntagspredigt

  1. Thomas Holzer

    Auf den Punkt gebracht!
    Und nun sehe man sich an, wie weit sich “unsere” Politikerdarsteller -Dank de facto nicht vorhandenem Widerstand der Bevölkerung- von diesem hehren Ziel schon entfernt haben und immer weiter entfernen

  2. Humanist

    Humboldt ist also auch einer jener nicht nur naturwissenschaftlich (pfui) brillanten denker, der von der heutigen idioteska mit der damnatio memoriae belegt ist ob seines auch politischen spürsinns für das richtige und wahre. Im gegensatz zu all den faulen und entbehrlichen kretins, die via schulbücher, rotfunk und nomenklatura unsere kinder zwangsbeglücken und verdummen sollen. …. naja, lassen wir das. viva la konterrevolucion, halt in der wahlzelle. turne bis zur urne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.