Eine Massenmörderin als Vorbild für Kinder

“Der Oberste Rat der PLO für Jugend und Sport hat bekannt gegeben, dass er ein Jugendlager nach der terroristischen Mörderin Dalal Mughrabi benennt. Mughrabi leitete 1978 das Küstenstraßen-Massaker, bei dem Terroristen einen Bus kaperten und 37 Zivilisten, darunter 12 Kinder töteten….” (hier)

6 comments

  1. Fragolin

    Und mit wie viel unseres Steuergeldes hat die EU diese Lobpreisung einer Kindermörderin und ihrer terroristischen Spießgesellen gefördert? Ach egal, lebt ja faktisch das gesamte Geflecht aus “Palästinenserbehörden” und angekoppelten mehr oder weniger offen terroristischen Mörderbrutstätten des radikalen Islam von unserem Geld.

  2. Reini

    Die Friedensnobelpreisträger kennt keiner,…hingegen ist jeder Massenmörder ist eine Berühmtheit! … liegt wohl in der Natur des Menschen als Selbstschutz.

  3. Falke

    @Fragolin
    Seien Sie nicht ungerecht! Die Palästinenserbehörde erhält nicht allein Gelder von der EU, sondern noch viel mehr direkt von der UNO. Ist zwar auch unser Geld, aber nur teilweise: es zahlen alle UNO-Mitglieder mit, gewollt oder nicht, sogar Israel.

  4. Fragolin

    Die gesamte UNRWA ist nichts anderes als eine Organisation der Hamas. Kann man sich auf mena-watch akribisch zusammenstoppeln, nur fehlt mir dazu die Zeit, deshalb nur der Hinweis. Dort wird mit UN-Geldern eine Hamas-Einheit zur Unterrichtung der arabischen Kinder im Hass auf den finsteren Juden und den vernichtungswürdigen Staat Israel gemästet.
    Die stärkste einheitliche Staatengruppe innerhalb der UNO ist die aus 57 Staaten bestehende Organisation der Islamischen Staaten. Genau die, die auch im UNHCR permanent Resolutionen gegen Israel einbringt aber alle Vorschläge gegen muslimische, vor Allem arabische, Länder abschmettert.
    Die UNO ist ebenso wie des Erdowahnsinnigen Demokratie nur ein Vehikel für bestimmte Weltmissionierungsträumer und hat sich in ihrem Wesen verändert. Eigentlich gehört entweder eine grundlegende Rechtsreform der UNO durchgeführt, um die positiven Möglichkeiten internationaler Projekte zu nutzen, oder der Verein aufgelöst, denn es ist einfach nur widerlich, wie mit weltweiten Mitgliedsbeiträgen (=Steuergeldern) Hass, Hetze und Terror finanziert werden anstatt Hilfe, Aufbau und Unterstützung.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .