Energie: Die “Wende” gegen den Markt geht schief….

Von | 13. Januar 2013

“Die Subventionierung einzelner Energieträger und Energieerzeugungsformen pervertiert eine effiziente Allokation beschränkter Mittel. In der Praxis hat sich noch kein ideales Fördermodell für die «Energiewende» bewährt, weil Marktkräfte unterbunden werden. (Ausgezeichneter Kommentar von Giorgio V. Müller in der NZZ)

Ein Gedanke zu „Energie: Die “Wende” gegen den Markt geht schief….

  1. FDominicus

    In der Tat, wir haben keine Ahnung mehr über Strompreise. Der Staat in seiner ganzen “Pracht” hat wieder “hingelangt”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.