Erdogan, Putins Verbündeter in der NATO?

Die Türkei hat die zweitgrößte Armee der NATO, und ihre militärische Liebesaffäre mit Russland steckt vielleicht noch in den Kinderschuhen, aber sie untergräbt die militärische Abschreckung der NATO gegen Russland. mehr hier

7 comments

  1. GeBa

    Die kolportierte Sicherheitsbedrohung durch Russland ist ⬇️
    Ich fahre in ein russisches Land lieber und fühle mich dort inzwischen sicherer als in einem westlichen. Von vielen anderen will ich gar nicht sprechen, denn die sind sowieso von der Liste gestrichen.

  2. Hartmut Pilch

    Die Identität der NATO als Bündnis gegen Russland ist eben überlebt. Für uns ist es eher gut, wenn Nordstream2 aus dem Kreuzfeuer der Amerikaner herauskommt.

  3. sokrates9

    NATO sucht Beschäftigungsmöglichkeit! Da ist natürlich kriegstreiben und Feindbilder pflegen voll angesagt! Gottseidank spielen a nicht mehr alle mit!

  4. Falke

    Dass sich die Türkei immer mehr von der NATO entfernen will, ist auch darauf zurückzuführen, dass der Erbfeind Griechenland ja derzeit NATO-“Partner” ist, den man schlecht als potenziellen Feind darstellen kann. Erdogan hat ja mehrfach angekündigt, dass er einige der griechischen Inseln in der Nähe der türkischen Küste gerne seinem Land einverleiben möchte.

  5. Johannes

    Erbärmlich wenn die NATO von Erdogan abhängig ist. Erschreckend wenn man bedenkt das er sämtliche Aufmarschpläne kennt. Erinnert mich an den Fall Redl, die Folgen waren katastrophal für die Monarchie.
    Russland hat seit 100 Jahren keine großen strategischen Fehler mehr gemacht, so dürften sie auch jetzt alle Trümpfe in der Hand haben.

    In dieser Situation ist das Verhalten von Deutschland und Frankreich gegenüber den USA eine komplette Realitätsverweigerung. Wenn man schon Stärke zeigen will dann sollte man der USA endlich klar machen das man mit der Türkei auf keinen grünen Zweig kommt.

  6. fxs

    Welches Luftabwehrsystem die Türken kaufen, ist wohl zuallererst die Entscheidung der Türken. Wenn die USA damit drohen, dem Nato-Verbündeten Türkei andere Waffensysteme nicht zu liefern, dann ist es die USA, die die Nato-Mitgliedschaft der Türkei in Frage stellt.

  7. Rado

    Die Lieferung von Luftabwehrwaffen an die Türkei hat eine eigene Brisanz.
    Türkische Luftraumverletzungen in der griechischen Ägäis scheinen über die letzten Monate und Jahre immer aggressiver zu werden. Vor nicht allzulanger Zeit ist ein griechisches Flugzeug bei einer Abfangaktion abgestürzt. Neulich wurde angeblich ein griechischer Hubschrauber mit Tspiras an Bord bedrängt.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .