«Es sind heikle Tage für uns Juden in der Türkei»

Von | 26. Mai 2021

Kein Land hat die israelischen Angriffe auf den Gazastreifen so vehement kritisiert wie die Türkei. Die scharfe antiisraelische Rhetorik der Regierung Erdogan geht an der jüdischen Gemeinde im Land nicht spurlos vorbei. NZZ, hier

Ein Gedanke zu „«Es sind heikle Tage für uns Juden in der Türkei»

  1. Cora

    Tausende Raketen wurden auf Israel von der Hamas aus dem Gazastreifen abgeschossen und was fällt dem Irren am Bosporus ein? Oder seinen tausenden Anhänger- und Anhängerinnen in Österreich, diesem Staat, den dieser völkerverbindende Menschenfreund verflucht hat. “Ich verfluche Österreich” waren seine gnädigen Worte.
    Es ist alles schlimmer als von den schlimmsten Verschwörungstheoretikern befürchtet wurde. Die Türkei bewegt sich nicht im verfassungsrechtlichen Bogen der EU. Aber die? sagt nichts dagegen. Obwohl die bei Ungarn zum Beispiel oder in Polen sehr ungnädig sein können. Da brauchen die nur ein paar falsche Richter ernennen und schon ist der Teufel los. Aber bei der Türkei? EU, Merkel oder der Menschenfreund Fischer finden keine Worte über den auflodernden, das heißt eigentlich nur sichtbaren, der war eh schon immer da Antisemitismus “deutscher” und “österreichischer” Türken. Wie die drei Affen: nichts sehen, nichts hören, nichts sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.