EU-Gipfel: Demo gegen Massenzuwanderung und Merkel

12 comments

  1. sokrates9

    Warum muss jetzt die EU 50.000 Leute aus Afrika, aus Laendern wo kein Krieg herrscht, aufnehmen?

  2. Reini

    @sokrates9,… die Kurzfassung, .. weil da Unten so viel gezüchtet wird und sie keinen Platz und Nahrungsmittel mehr für die Menschen haben,… (ein Kleinkind verstehts, die Politik nicht)
    “Wir nehmen 50.000 Flüchtlinge aus Afrika auf” ist komplett irrational, wenn 500.000.000 in den nächsten 20Jahren auf die Überfahrt warten!

  3. sokrates9

    Gast@Natuerlich, die Familienzusammenfuehrung kommtdanach! Komischerweise gibt es dazuvonunserenPolitikern dazukeinStatement! Und dannsind wir wie Orban wieder die Boesen!

  4. Lisa

    @sokrates9: Wenn sie dem Einwanderungsland nützen – warum nicht? Dieser Nutzen hat sich leider bis jetzt nicht gezeigt – im Gegenteil. Dass Einwanderer zu einem Niedriglohn die Dreckarbeiten und andere von Einheimischen nicht gerne übernommene Jobs machen würden, kann man vergessen, auch wenn sich manche das so vorstellen, aber selbstverständlich nicht laut sagen.

  5. Falke

    In diesem Zusammenhang ein besonderes “Schmankerl”: Trump hat bekanntlich ein neues Gesetz zur Einreisebeschränkung von Bürgern moslemischer Staaten ausgearbeitet, das bald in Kraft treten soll. Dazu ein Originalzitat aus der ORF-Online-Zeitung: “Kritiker werfen Trump vor, damit ein Wahlversprechen aus dem vergangenen Jahr umsetzen zu wollen”. Das muss man sich ja auf der Zunge zergehen lassen: da wird Trump tatsächlich “vorgeworfen”, dass er ein Wahlversprechen einlösen will! Die linken Gutmenschen merken offenbar selbst gar nicht mehr, wie lächerlich sie sich machen.

  6. Falke

    @Christian Peter
    Gerecht wäre es nun, wenn sie nach weiteren (maximal!) 7 Wochen auch die Matura bekommen. Das wäre dann die echte Chancengleichheit und Vollendung der Integration!

  7. Johannes

    Demonstrationen gegen Merkel- und somit EU- Einwanderungspolitik das wollte man unter allen Umständen verhindern und es ist durch das vereinte Agieren der deutschen Medien auch tadellos gelungen.
    Mit Orban hat man das äußere Feindbild geschaffen das es braucht um im Inland jeden klar zu machen wie der Hase läuft wenn man nicht pariert.

  8. Rado

    @Reini
    Afrika könnte die ganze Welt ernähren. Das mit der Flucht wegen dem Hunger dort ist eine Wuchtl.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .