EU: Griechische Familiengeschäfte

Von | 3. August 2014

“13 griechische EU-Abgeordnete haben insgesamt 33 Verwandte und Bekannte als Mitarbeiter versorgt. Wie das Nachrichtenmagazin FOCUS meldet, beschäftigt die sozial-demokratische PASOK-Abgeordnete Eva Kaili ihre Schwester Madalena als Bürochefin. Gleich drei Vertreter der rechtsradikalen „Goldenen Morgenröte“ stellten gegenseitig ihre Töchter ein….” (hier)

2 Gedanken zu „EU: Griechische Familiengeschäfte

  1. Wolf

    Da muss man sich schon fragen, wer sich von wem etwas abgeschaut hat: die Griechen von der CSU oder umgekehrt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.