EU: Kommt nun das Ende der nationalen Staatshaushalte?

“…Die CDU hat am Samstag ihr EU-Wahlprogramm beschlossen. Der Euro ist demnach alternativlos. Eine gemeinsame Schuldenhaftung in Europa ist denkbar, wenn die nationalen Parlamente nicht mehr die Budget-Hoheit haben. Möglicherweise planen CDU und SPD eine entsprechende Grundgesetzänderung….” (hier)

3 comments

  1. fts

    Sie müssen sich halt beeilen, so kurz vor dem Ende de EUDSSR.

    By the way:
    Nun bereits 12 tote Banker seit dem 26.01.2014

    1 – William Broeksmit
    2 – Karl Slym
    3 – Gabriel Magee
    4 – Mike Dueker
    5 – Richard Talley
    6 – Tim Dickenson
    7 – Ryan Henry Crane
    8 – Li Junjie,
    9 – James Stuart Jr
    10 – Edmund (Eddie) Reilly
    11 – Kenneth Bellando
    12 – Jan Peter Schmittmann

    Details gibts auf ‘zerohedge’:
    http://www.zerohedge.com/news/2014-04-05/abn-amro-ex-ceo-found-dead

    Natürlich alles ‘Selbstmorde’.
    Mittlerweile scheint man sich beim Lügen überhaupt
    keine Mühe mehr zu geben.

  2. Thomas Holzer

    Nachdem die Bevölkerungen der einzelnen EU-Staaten einer solchen “Vergemeinschaftung” (welch häßlich Wort) sicher nicht zustimmen würde, muß die Politik natürlich von diesem Thema ablenken, insofern scheint die sogenannte Ukraine-Krise zeitlich in den gewünschten Rahmen passen.
    Ein Schelm, wer Böses denkt.

  3. rubens

    So ist es, Herr Holzer.
    Vor allem gibt es jetzt Kriegsgeschrei als Propaganda, die Menschen sollen so richtig vor Angst weichgekocht, allem zustimmen, was die Elite so zusammenbraut.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .