EU: Sezzession, na und?

Von | 21. September 2014

“Das Nein der Schotten wird die Unabhängigkeitsbewegungen nicht bremsen. Europa braucht mehr britische Gelassenheit im Umgang mit dem Phänomen.” (hier)

Ein Gedanke zu „EU: Sezzession, na und?

  1. Mourawetz

    Ich hätte ja schon alleine deswegen für die Sezession gestimmt, alleine um dem herrschaftssüchtigen Barroso eines auszuwischen. Schotten, was ist schief gegangen? Keine Eier?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.