EU versenkt Milliarden in Gaza und Westbank

“Die EU will Milliarden in die Ukraine pumpen. Ein Blick in den Nahen Osten zeigt: Die Steuergelder in andere Regionen versickern weitgehend in dunklen Kanälen. Bei der notleidenden palästinensischen Bevölkerung kommt nichts an.  Subventioniert werden Korruption und dubiose Netzwerke. Eine Fall-Analyse.

9 comments

  1. Thomas Holzer

    “Subventioniert werden Korruption und dubiose Netzwerke.”

    Vielleicht steckt ja Absicht dahinter 😉

  2. sokrates9

    6 Milliarden kamen von der EU! Wer zahlt das eigentlich? Es gibt doch gar nicht so viel Nettozahler in der EU, und Österreich zahlt ja auch angeblich nur 2 MRD / Jahr! Wobei es ja nicht nur Palästina gibt, wir finanzieren die Türkei mit 1 MRD – EU Annäherung, Südosteuropa von Albanien, Kosovo ,Afghanistan – Aufbau einer Polizei, usw jetzt auch die Ukraine! Wo werden diese Ausgaben verbucht?

  3. Thomas Holzer

    @sokrates9
    In der EU werden diese Beträge unter “Zukunftsinvestitionen”, Anhebung der EU-Quote für F&E verbucht 😉

  4. caruso

    Die EU hat dir beste Methode erfunden, um Menschen zu Untätigkeit zu erziehen. Ich möchte lieber nicht wissen, wie viel diese Methode uns EU-Mitgliedern noch kosten wird. Würde man
    in den erwähnten Ländern, Gebieten das Geld vernünftig verwenden (Arbeitsplätze schaffen,
    z.B. durch das Bauen von Schulen, Spitälern, durch Ausbauen von Infrastruktur usw.) hätte ich kaum etwas dagegen. Aber so… für Waffen, für die Taschen der jeweiligen Führer, für Mörder usw., … lieber nicht. Die EU, sprich Brüssel, ist so kurzsichtig, daß man kurzsichtiger kaum sein kann.
    lg
    caruso

  5. Thomas Holzer

    Und die USA und NATO-Staaten beginnen heute! ein gemeinsames! Manöver mit! der Ukraine in(sic!) der Ukraine……….

    Dümmer geht’s immer; welche geschichts-, geo- und realpolitischen Naivlinge oder -Gott bewahre- bewussten Kriegstreiber beraten eigentlich diese politischen Laiendarsteller?!

  6. Mona Rieboldt

    @Thomas Holzer
    Es sind Kriegstreiber. Damit provozieren sie Putin, in die Ostukraine einzumarschieren oder sich anderweitig zu wehren, damit die Nato endlich zurück schlagen kann und ihre Unschuld beteuern, Putin habe ja angefangen. Die Kriegsrhetorik in der Presse geht ja schon seit längerem.

  7. Herbert Manninger

    Unsere dümmlichen, aber machtgeilen EU-Politiker klopfen wohl an jedes Armenhaus um nachzufragen, ob da jemand ein paar Milliarden auf die Schnelle braucht, bloß um ihren Einflussbereich auszuweiten.

  8. Rennziege

    Gesellschaftsfähiger, weil klandestiner Antisemitismus, in der EU unter wohlmeinenden Parolen verborgen: Nichts anderes ist diese Subventionierung von Mördern und deren Schutzherren.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .