Euro-Sozialismus

“………Politiker, die ein soziales Europa fordern, meinen in der Regel damit einen europäischen Länderfinanzausgleich, also nichts anderes als Sozialismus zwischen ganzen Staaten. Dass das in letzter Konsequenz den wirtschaftlichen Niedergang ganz Europas zur Folge hat, ist den meisten Volkswirten klar….” (hier)

2 comments

  1. Thomas Holzer

    “Durch die schleichende Entwicklung werden die Bürger viel besser mitgenommen, als es bei einem plötzlichen Bau einer Mauer der Fall ist”

    So ist es! Sozialismus per Gesetz, dadurch evolutionär, und nicht mehr per AK-47, und daher revolutionär.
    Man muß eines den vereinigten Etatisten und Sozialisten konzedieren: Sie haben anscheinend wirklich einmal! aus der Geschichte gelernt, nämlich daß steter Tropen wahrlich den Stein höhlen kann.
    Und die große Mehrheit läuft begeistert mit; der Sozialismus nicht mehr eine Bewegung einiger weniger selbsternannter Weltverbesserer, sondern einer (noch) satten, tumben Mehrheit

  2. rubens

    Thomas Holzer

    So haben sie auch nach dem 1. WK gewirtschaftet, was dann gekommen ist, wissen eh alle.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .