Europa an einem Abgrund

China has begun to build a parallel international order, centered on itself. If the European Union aids in its construction – even just by positioning itself on the fault line between China and the United States – it risks toppling key pillars of its own edifice and, eventually, collapsing altogether. mehr hier

3 comments

  1. Daniel B.

    Bei dem Auftreten der Volkszertreter, nicht nur in den EU Gremien, ist das kein Wunder.
    Der 13%ige Ischias vom Junker hat viel dazu beigetragen. Würdelos und respektlos war unter Aderen auch Merkel.

  2. CE___

    Naja, pardon, auch so ein “Quadratur des Kreises”-Artikel.

    Dies ist für mich evident durch diesen Absatz:

    “The solution is not for Europe simply to take America’s “side,” and turn its back on China. (That, too, would run counter to European values.) Rather, the EU must heed Guterres’s call to “do everything possible to maintain a universal system” in which all actors, including China and the US, follow the same rules.”

    Welche “same rules” für ein “universal system” sollen denn grosso modo auf der einen Seite individualistisch-freiheitliche, demokratische, marktwirtschaftlich, rule of law, freedom of speech – verfasste Staaten gemeinsam haben mit totalitär-kommunistisch verfassten Staaten ?

    Das ist doch absurd und hanebüchen ob der fundamentalen Widersprüche und Gegensätze zwischen den beiden Verfassungen.

    Man soll doch bitte in Europa aufhören so zu tun als ob es auf der Welt noch nie Gegensätze gab wo halt kein Verständnis möglich war.

    Man konnte halt kein Freund von Rom und Karthago zugleich sein.

    Man konnte halt auch kein Freund von den USA und Sowjet-Russland zugleich sein.

    Man konnte absolut neutral sein, ja das konnte bzw. kann man, dann kann man aber keine “rules” setzen so sich die EU-Träumer das vorstellen, sondern sitzt schweigend und nicht-einmischend daneben.

    Und ja, ich denke die Zukunft wird bald zeigen dass man kein Freund von den USA und Rotchina zugleich sein kann.

    Natürlich, das stellt einem jeden Wall-Street-Banker und Weltkonzernlenker die Nackenhaare auf die (noch) glauben mit allem und jeden und zugleich Geschäfte machen zu können.

    Nur war das ein kurzes Zeitfenster in der dies möglich war, vom Fall des Ostblocks und der Sowjetunion bis heute, und dieses schliesst sich gerade sehr schnell.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .