Europa wird immer mehr wie Köln…

Von | 9. Februar 2016

“…Muslimischen Hassrednern wird freie Hand gelassen, an vielen britischen Universitäten vor Studenten zu sprechen. Das zweierlei Maß und die Scheinheiligkeit besteht darin, dass dieselben Universitäten kontroverse, aber wichtige Redner oder so ziemlich jeden verbannt haben, der den Staat Israel zu unterstützen scheint. der den Staat Israel zu unterstützen scheint, gebannt haben. Und wenn Redner nicht tatsächlich verboten sind, werden Horden ideologisch inspirierter Studenten und Außenstehender auftauchen und ihre Vorträge mit Rufen, Brüllen und Drohungen unterbrechen….” (hier)

3 Gedanken zu „Europa wird immer mehr wie Köln…

  1. astuga

    Für britische, wie übrigens auch US-amerikanische Elite-Universitäten sind die Zuwendungen privater Unterstützer und Förderer eine wichtige Existenzgrundlage.

    Und so manche Großspende stammt aus den Golfstaaten.

  2. cmh

    Es lebe der kleine aber feine Unterschied zwischen Kapitalismus und Prostitution!

  3. astuga

    Naja, das hat weniger mit Kapitalismus an sich zu tun, sondern mehr mit dem Einfluss von Politik.

    Und gerade die linke, antikapitalistische Studentenschaft stört ja dieser islamische Einfluss offensichtlich nicht besonders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.