2 Gedanken zu „Fabrik für Fake-Lamborghinis aufgeflogen

  1. Rizzo C.

    Sowas kann einem Chinesen nur ein müdes Lächeln abnötigen. 95% aller Luxusprodukte in China (manche Chinesen sagen 99%) sind Fälschungen. Man besuche mal die berühmten Uhrenmärkte in Shanghai oder Beijing. Nur mehr zum Lachen.

  2. Luke Lametta

    Mag in Brasilien funktionieren, hier bekäm man das Ding niemals durch den TÜV. Abgesehen davon, dass es zuvor wohl der Zoll kassiert, weil Lamborghini Sant’Agata Bolognese so eine Replica aus GFK und mit Spaltmaßen wie mein Gartenzaun nicht so lustig findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.