Fantasie-Bilanzen: Wirecard ist nur der Anfang

Seit viele deutsche Unternehmen ihre Aktien an der Wallstreet notieren lassen, folgt man oft US-Bilanzregeln. Statt Aktienbesitz nach dem Wert zur Zeit des Kaufes zu veranschlagen, gilt der oft hochspekulierte aktuelle Börsenpreis. Das öffnet Manipulationen Tür und Tor, wie Wirecard beweist. Viele Bilanzen sind auf Schönwetter gebaut. Wenn – wie jetzt durch Corona – Wind aufkommt, werden weitere Kartenhäuser einstürzen./ mehr

5 comments

  1. dna1

    Erstaunlich? Ich schätze achgut.com sehr. In diesem Artikel werden allerdings kreuz und quer Äpfel mit Birnen verglichen, Wirecard hat überhaupt nichts mit fair value zu tun.
    Fair Value ist ein vernünftiger Ansatz, er erfordert nur Menschen, die Abschlüsse mit Hirn lesen und verstehen, was da steht. Jemand, der das nicht kann, sollte sich einen anderen Job suchen.

  2. sokrates9

    Bilanzwahrheit / Bilanzklarheit – dagegen Fair value! Wieder typisch diese anglikanischen Scheinbewertungen!Ist auch der Grund dass VW und Toyota wesentlich weniger Börsenwert als
    Tesla haben, obwohl Tesla gegenüber den Giganten Mickeymousestückzahlen verkauft.

  3. Johannes

    Wenn das Kartenhaus zusammenbricht wird nur das stehenbleiben was einen echten Wert darstellt. Es werden jene Industrien sein welche heute am meisten geschmäht werden.

  4. Mourawetz

    „ Wirecard hätte keine Luftbuchungen vornehmen können, sondern reale Umsätze nachweisen müssen.“
    Und wie weist man reale Buchungen nach? Genau an dieser Frage ist der Wirecard-Skandal aufgeflogen nur viel zu spät. Schuld trägt die Finanzmarktaufsicht, die anstatt den vorhandenen Verdachtsmomenten nachzuspüren die den stinkenden Braten riechenden Leerverkäufer ihre Tätigkeit untersagten. Bei so viel Schützenhilfe von Seiten der Behörde ist man fast gezwungen, zu betrügen, was das Zeug hält.
    Das kann man nicht mit amerikanischen Bilanzierungsvorschriften erklären.

  5. sokrates9

    Wohin sind eigentlich die Milliarden geflossen? wo bleiben da die Geldwäscheparagraphen?Bei Verkauf eines Autos über€ 15.000 wird ein Kaufvertrag verlangt, jeder Sparverein muss hirnrissige Regeln einhalten!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .