Finanzen: Die verrückteste Anleihe der Welt (aus Österreich)

Von | 1. Juli 2019

“….If you needed any more proof that the world of fixed income has gone mad in the rabid hunt for yield, look no further than the Republic of Austria. If you liked its 100-year debt issued two years ago with a 2.1% return, how about settling for the same maturity for 1.2% now? Yes, you read that right: A 100-year bond yielding about 1.2%. mehr hier

Ein Gedanke zu „Finanzen: Die verrückteste Anleihe der Welt (aus Österreich)

  1. Thomas F.

    Wahrscheinlich kauft’s der Draghi. Bei österreichischen Anleihen bleibt noch die Hoffnung, dass das Nominale irgendwann wieder zurückgeführt wird, bei griechischen gewiss nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.