3 Gedanken zu „Flott geht es Richtung Planwirtschaft

  1. Rennziege

    “Flott geht es Richtung Planwirtschaft” ist leider überholt. Wir wurden längst dorthin bugsiert, so gut wie weltweit. Und 80% der meist selbsternannten Ökonomen und noch erbärmlicher qualifizierten Politiker finden das gut; leider auch ihre Mediengläubigen und Wähler. I maan, i traam. Auf dem einzigen Rezept steht: “Rette sich, wer kann.” Aber auch die wenigen verbleibenden Fluchtländer finden es geil, ihre Einwohner “zum Wohl des Bürgers” zu entrechten und zu kujonieren. Allerdings ist dort (USA, Kanada, Neuseeland, Australien) noch eine vitale Opposition am Werk.
    Wer eine nennenswerte Opposition wider die Planwirtschaft (und immanente Versklavung) irgendwo in Europa zu erblicken vermag, möge dies bitte kundtun.

  2. Thomas Holzer

    @Rennziege
    Die Schweiz und Liechtenstein leisten noch Widerstand 🙂
    Ich hoffe, man kann sich weiterhin auf Sie verlassen!

  3. Rennziege

    17. Juni 2015 – 20:02 Thomas Holzer
    Stimmt, Herr Holzer. Aber auch diese wehrhaften Ländles sehen sich einem internationalen Druck der fiskalischen Vergemeinschafter ausgesetzt. Lassen Sie uns hoffen, dass es dort ein paar wehrhafte Asterixe und Obelixe gibt. Ansonsten bleiben nur die britischen Kanalinseln. Und die Hoffnung auf einen Brexit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.