“Flüchtlingskrise könnte fast eine Billion Euro kosten”

Von | 27. November 2015

“….Die Zuwanderung kostet Deutschland 17 Milliarden Euro pro Jahr. Das rechnet der Ökonom Bernd Raffelhüschen vor. Doch langfristig gesehen könnten sich die Kosten auf eine horrende Summe steigern….” (hier)

3 Gedanken zu „“Flüchtlingskrise könnte fast eine Billion Euro kosten”

  1. Fragolin

    Andere rechnen mit 30 Milliarden und mehr.
    Wurscht.
    Wenn man leere Kassen hat spielt der Preis auch keine Rolle mehr.
    Brandbeschleuniger…

  2. sokrates

    Wenn man sich vor Augen hält, dass in Österreich immer mit 10% der Deutschen Werte gerechnet werden,
    kann man sich vorstellen was uns erwartet! familiennachzug wurde anscheinend in der Rechnung auch nicht voll berücksichtigt! Da kommt Papa, Oma, Opa ( letzte Woche präsentierte der ORF stolz einen105 jährigen Afghanen-), die unsere Sozialkassen voll plündern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.