17 comments

  1. Eiserner

    Und was hat das mit Putin zu tun? Auf den hinhauen ist zwar in, aber deswegen nicht immer richtig.

  2. Rennziege

    Bislang ist alles an dieser Katastrophe reine Kaffeesatzleserei. Da auch die Black Box (die in Wirklichkeit stets orangerot ist) keine technische Erhellung der Absturzursache bringen wird, sofern sie nicht finale Cockpit-Dialoge aufgezeichnet hat, wird massiv eingefärbte Propaganda aus russischen und ukrainischen Quellen die Nachrichtenlage beherrschen.
    Hat eigentlich schon jemand bedacht, dass auch eine im Gepäckraum zeit- oder ferngezündete Bombe als Ursache in Frage kommt? Die seit März 2014 spurlos verschwundene Boeing 777-200 derselben Fluggesellschaft (Malaysia Airlines, MH370) hat gewisse Parallelen zu deren Flug MH17.

  3. Rennziege

    18. Juli 2014 – 14:52 fts
    Interessanter Link, danke! Zerohedge ist immer eine interessante Quelle. (Die unser Hausherr, vermute ich, nicht minder schätzt.)

  4. Plan B

    fts,

    um der Quelle “zerohedge” das nötige Gewicht zu geben:
    Genau diesen Umstand hat gestern gegen 19.00 Uhr (MEZ) schon ein Luftfahrtexperte auf CNN angesprochen und anhand von Routenverläufen an diesem Tag aufgezeigt, dass MH 17 der einzige Flug auf dieser Route über das Krisengebiet war (alle anderen Maschinen waren südlich davon unterwegs).

  5. fts

    @Plan B

    Die MSM können zerohedge keine Glaubwürdigkeit verleihen.
    Das ist nur umgekehrt möglich.
    Ich erinnere mich, daß das ‘Zypern-Event’ mehr oder weniger
    in einem zerohedge Beitrag schon Monate vorher, vorhergesagt wurde.
    Damals glaubte ich, daß Sie bei zerohedge jetzt doch etwas durchdrehen.
    Nun, mittlerweile wurden wir ja eines Besseren belehrt.

    Hier noch ein lustiger Link, der zeigt welche geistigen Blendgranaten
    mittlerweile bei den MSM zu finden sind:

    http://www.thedailysheeple.com/prank-caller-to-msnbc-host-youre-a-dumbass-arent-you_072014

  6. ricbor

    @Eiserner

    Und was hat das mit Putin zu tun?

    Das hat mit Putin zu tun, daß der Mann seine grünen Männchen nicht mehr unter Kontrolle hat.

  7. Thomas Holzer

    Und der Herr Obama schüttet schon wieder Öl ins Feuer; er kann’s nicht lassen……….

  8. fts

    @ricbor

    Sie sollten das Zeug dringend absetzen, wenn Sie schon
    grüne Männchen sehen…

  9. PENOSA

    Es ist schon erstaunlich zu sehen, wie all die Putinversteher die Contenance verlieren, wenn ihr Liebling vor aller Öffentlichkeit auf die Verliererstrasse kommt: da werden die verrücktesten Verschwörungstheorien ausgepackt, Rundumschläge gegen den Westen und insbesondere die USA ausgeteilt und überhaupt alle, die nicht ihrer Meinung sind, angepöbelt, für verrückt erklärt oder dümmlich beschimpft.

  10. ricbor

    @fts

    Naja, dass sie keine grünen Männchen sehen liegt natürlich an der maladie d´amour. Sie sollten Putin meiden.

  11. fts

    @ricbor

    Wussten Sie eigentlich, daß man in vor PC-Zeiten Leute
    die kleine grüne Männchen gesehen haben in die Klapse gesperrt hat?

  12. Mourawetz

    Offensichtlich wird nach dem Motto gehandelt: was muss noch geschehen, damit endlich der dritte WK losbricht. Dabei ist keine Rede davon, wie die Niederlande auf die Vernichtung ihrer Landsleute reagieren wird. Die Niederländer reichen den Dutchie lieber von der linken Seite als dass sie Kampfjets losschicken. Die Kriegstreiber haben sich das falsche Land für ihre Provokation ausgesucht.

  13. ricbor

    @fts

    Richtig. Deswegen gehört Putin ja auch in die Klapse, Sie schwarzbraune Socke.

  14. Thomas Holzer

    @ricbor
    Der Herr Obama und der Herr Jazenjuk aber auch, und noch viele andere 😉
    Ach ja, nicht zu vergessen der Herr Rasmussen

  15. fts

    @fts

    In anderen Foren werde ich immer als ‘Roter’
    tituliert:

    Irgendwie scheint euch lächerlichen bezahlten Propagandaschmierfinken
    mittlerweile auch das letze bißchen Logik
    zu entgleiten.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .