Frankreich bombt für ein paar Schlagzeilen

Jetzt fliegt Frankreich Luftangriffe auf ISIS. Titelt „Spiegel Online“. Toll. Bombt den Islamischen Staat ins Jenseits. Ich bin tief beeindruckt. Das Dumme ist nur, dass Frankreich das schon seit über einem Jahr tut. Mit bekanntlich spektakulärem Erfolg. Freitag waren die Attentate, Sonntag hat man schon einen neuen, durchdachten „war plan“ zur Hand? Der von dem folgenlosen Gebombe, das Frankreich seit September 2014 betreibt, abweicht? Im Pentagon liegen diese Pläne für jedes Land in der Schublade. Manchmal, wie nach 9/11 oder 2003 für den Irak, nicht auf dem neuesten Stand.Ich bezweifele, dass Frankreich über irgend einen militärischen durchdachten Plan verfügt, ISIS zu bekämpfen…. (weiter hier)

2 comments

  1. Fragolin

    Der IS ist nicht das Problem sondern nur ein (kleiner, aber verhaltensauffälliger) Teil davon. Boko Haram hat schon mehr Leute auf dem Gewissen und geht weit brutaler vor, aber ist zum Glück für uns so schön weit weg.
    Gestern hat es in Nigeria wieder über 30 Bombentote gegeben. Randnotiz. Keiner kennt deswegen die Farben der nigrianischen Flagge und malt sich die auf die Backe. Oder wahlweise Wange. Wohin auch immer.
    Heuchelei, Dummgeschwätz und ein paar schöne Bilder, fertig ist der Kampf gegen den Terror…

  2. Lisa

    „ande”rer Bürger“ in Goethes Faust:
    Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen,
    Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
    Wenn hinten, weit, in der Türkei,
    Die Völker aufeinander schlagen.”
    oder in Afrika oder wo immer.
    Frage: Geht uns (Bürger) das was an?
    Antwort: …

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .