Frankreich droht der Schweiz nach Volksabstimmung

Von | 12. Februar 2014

“Nach der umstrittenen Volksabstimmung zur Beschränkung der Einwanderung in der Schweiz will Frankreich das Verhältnis der EU zu dem Land auf den Prüfstand stellen. “Wir werden die Beziehungen zur Schweiz überdenken”, sagte der französische Außenminister Laurent Fabius am Montag dem Sender RTL. Das Votum sei beunruhigend und habe negative Folgen für Europa und die Schweiz.”

3 Gedanken zu „Frankreich droht der Schweiz nach Volksabstimmung

  1. Thomas F.

    Bitte, liebe Franzosen, “überdenkt” doch die Beziehungen zur EU!
    Für Denkanstöße stehe ich gerne zur Verfügung.

  2. world-citizen

    Blocher spekulierte wohl damie, dass die EU schwach würde und umfällt. Wenn aber die EU glaubwürdig bleiben will, muss sie mal Konsequent zeigen. Und immerhin wusste man ja auch in der Schweiz, dass entweder alle Verträge gekündigt werden können oder keiner.
    Freiheit ist nicht verhandelbar!

  3. joksch

    Bitte nicht zu vergessen, nach dem großen Geschäft die Spülung betätigen – wir wären hier alle sehr dankbar dafür !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.