2 Gedanken zu „Frankreich schert sich nicht um seine EU-Verpflichtungen

  1. FDominicus

    Ha ha ha ha
    Ha ha ha ha
    Ha ha ha ha
    Ha ha ha ha

    Guter Witz, ist der Ruf es ruiniert lebe es sich ganz ungeniert. Die Begründung wird “interessant” werden….

  2. Gudrun Eussner

    In Frankreich bleibt wenig Zeit für derartige Petitessen, da ist die Stellvertretende Präsidentin (PS) der Nationalversammlung Sandrine Mazetier damit befaßt, einen UMP-Abgeordneten abzustrafen, weil er sie nach den Regeln der Académie française, von ihr bezeichnet als rétrograde, als Madame le Président bezeichnet, und nicht, wie von ihr und ihren Genossen befohlen, als Madame la Présidente. Es kostet den störrischen Abgeordneten 1378€ seiner nächsten Monatsbezüge. Derweil erklären Wirtschaftsexperten, daß Frankreich nicht 2 Billionen Euro, sondern 4,6 Billionen Euro Schulden habe. Verständlich, daß sich darum niemand kümmern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.