Frau Rendi-Wagner läßt kein Fettnäpfchen aus…

Von | 14. Juni 2021

(ANDREAS UNTERBERGER) Man könnte fast täglich einen Beitrag über die Dummheit der Linken schreiben, die es mit schlafwandlerischer Sicherheit schaffen, jeden möglichen taktischen Erfolg gleich wieder zunichte zu machen. Diesmal trifft diese Analyse ganz besonders auf den SPÖ-Vorstand und die Korruptionsstaatsanwaltschaft zu. weiter hier

3 Gedanken zu „Frau Rendi-Wagner läßt kein Fettnäpfchen aus…

  1. GeBa

    Die Roten legen es ja direkt darauf an, von der autochthonen Bevölkerung nicht gewählt zu werden.
    Allerdings stirbt deren Stammwähler sowieso weg und die neuen Gemeindewohnungbewohner sind eben die, die durch Familienzusammenführung und Nachzug ihre einzige Chance sind.
    Was für ein dreckiges Geschäft Politik doch ist….

  2. sokrates9

    Bei Geburt automatisch österreichische Staatsbürgerschaft wäre das finale Ende von Österreich! Das Kind hat natürlich Recht auf Familiennachzug, Österreich wäre in kürzester Zeit ein islamischer Staat auf dem ökonomischen Niveau von Bangbladesh. Wem fallen solche Ideen ein?

  3. Kluftinger

    @ sokrates9
    Wem fällt das ein? Nehme an, dem „Think tank“ Rennerinstitut oder doch (über Umwegen) Herrn Silberstein?
    Könnte aber auch von den Jungsozis stammen? Die Bandbreite, unsinnige Vorschläge zu präsentieren ist besonders besonders in der (derzeitigen) SPÖ Führung groß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.