Frau Schulze will das Klima zähmen

Von | 26. Oktober 2020

“…. Bis 2050 soll die EU „klimaneutral“ werden. Das haben die 27 Umweltminister der Union vereinbart. Federführend bei dem Projekt ist die Bundesrepublik, vertreten durch die Umweltministerin Svenja Schulze. Nach dem „Generalplan Ost“ und dem Bau des Westwalls das dritte große paneuropäische Projekt unter deutscher Regie./ mehr

6 Gedanken zu „Frau Schulze will das Klima zähmen

  1. sokrates9

    Die Klimaillusionisten gehen mit voller Kraft voran! Europa verursacht 9% der Treibhausemissionen, das da europäische Klimaneutralität nicht einmal theoretisch dem Weltklima etwas bringt wird emotionsbasiert geleugnet.Die Klimapäpstin Kromp- Kolb schreibt in der Kronenzeitung man müsse endlich auf regionale, saisonale,biologische und fleischarme Ernährung umsteigen,zu – Fuß gehen, Radfahren, Nutzung des öffentlichen Verkehrs,weniger lang duschen, haltbare reparierbare Produkte kaufen, dann ist die Welt in Ordnung! Wehe wenn Kurz umfällt und nicht die Forderung von den Grünen 65% Senkung bis in den nächsten 10 Jahren wobei – 80% notwendig wären – als Vorreiter im Klimaschutz – im Rat nicht akzeptiert!
    In einer Diskussion wurde auf meine Frage wie Arbeitsplätze der KFZ – Werkstätten gesichert werden können von ihr erklärt dass durch Radfahren hier vermehrter servicebedarf entstehen würde..

  2. sokrates9

    Steinbach@Die großen deutschen Automobilkonzerne wollen totale Substitution des Verbrennungsmotors durch Elektrofahrzeuge! Wäre für die Autofirmen das Geschäft des Jahrhunderts, Millionen SAutos müssten ersetzt werden. Das Problem ist nur dass der Strom nicht 8in diesen Mengen )aus der Steckdose kommt!BMW hat mal vor ca 25 Jahren total auf Wasserstoff gesetzt und prognostiziert dass 2010 50% der BMW s damit fahren.Dafür wurde 1 MRD DM für F&E eingesetzt…

  3. Johannes

    Eine abgeschlossenes Germanistik und Politiktwissenschafts-Studium ist die geradezu ideale Vorraussetzung tiefgreifende wirtschaftliche Zerstörung anzurichten, wenn man sich dazu berufen fühlt.
    Wenn die Kacke dann am Dampfen ist wird von diesen Leuten nicht viel zu erwarten sein.
    Merkel und Greta durchdringen die Politik und sickern tief in die Gesellschaft welche alsbald die echten Konsequenzen spüren wird.
    Diese Realität und die Reaktion von Schulze und Co. darauf das wird leider sehr interessant werden.

  4. aneagle

    Was, wenn sogar Schulze erkennen muß, dass es zwar Wetter tatsächlich gibt, aber “das Klima” samt dem mit ihm verbundenen Wahn lediglich sozialpolitische Konstrukte, ähnlich dem Genderismus, dem Gottesglauben oder der merkelschen Physikervernunft sind? Dann sind die Multi-Milliarden unweigerlich längst im Gulli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.