Frauen verstehen, Männer verstehen, Duden verstehen

Von | 10. August 2014

Das neue “Profil” erscheint mit der Titelgeschichte “Warum Frauen und Männer sich nicht verstehen”. Eine gewiss interessante Thematik, kommt ja oft vor, dass Männer sich nicht verstehen und Frauen sich nicht verstehen, manchmal hilft dann etwa Psychoanalyse. Nicht uninteressant wäre freilich auch einmal eine Titelgeschichte darüber, “Warum Frauen und Männer einander nicht verstehen”.

5 Gedanken zu „Frauen verstehen, Männer verstehen, Duden verstehen

  1. Matthias Wolf

    Ob Frauen sich nicht verstehen, weiß ich nicht. Männer verstehen sich eigentlich ganz gut. Also, ich bin jedenfalls ein Mann, und ich glaube, ich verstehe mich.

    Was ich nicht verstehe ist, wie jemand, der mit Sprache professionell umgehen will, zwischen ›sich‹ und ›einander‹ nicht unterscheiden kann, aber Menschen über Sprachgebrauch belehren will.

  2. Mourawetz

    Das profil leidet unter Sprachstörung. Achso, es geht um Gender. Ja, dann ist der Titel ganz auf Linie.

  3. Marianne

    Es gibt Hilfe, auch für sprachgestörte Redakteure. Nur ein wenig nach unten scrollen: Erfolg für alleAltersstufen. Versprochen.

  4. Selbstdenker

    Wer liest eigentlich noch überhaupt das Profil?

  5. Rennziege

    10. August 2014 – 23:56 Selbstdenker
    Wer das “Profil” überhaupt noch liest? Welch Frage! Pflichtlektüre für alle österreichischen Politiker aller Couleurs. Die ersparen sich dadurch etliche Redenschreiber. So eine Art Комсомольская правда (Komsomolskaja Prawda ) in der UdSSR vor der Perestrojka-Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.