Freie Fahrt mit Bus und Bahn in Luxemburg

Als erstes Land der Welt will das Großherzogtum die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel kostenlos anbieten. Von März 2020 an soll so die Umwelt entlastet und der Individualverkehr in Luxemburg reduziert werden. weiter hier

5 comments

  1. GeBa

    Ich würde in Wien auch nicht kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, Auto bleibt Auto.

  2. Falke

    Das gibt es ja schon in Wien; allerdings nur für die neuen Gäste aus Nah- und Fernost. Gastfreundschaft über alles 😉

  3. Johannes

    Ich muss gestehen die Luxemburger verdienen Respekt und Anerkennung, sie haben etwas geschafft von dem die gesamte Menschheit träumt, die besten Wissenschafter dieser Erde werden nach Luxemburg pilgern um das Wunder zu betrachten. Da hat es das Land der Junkers und Asselborns tatsächlich geschafft die gesamten öffentlichen Verkehrsnetze KOSTENLOS anzubieten. Keine Kosten, es fallen keine Kosten an…., für die Fahrgäste.
    Aber irgendwer muss es dennoch bezahlen, entweder der nun kostenlos fahrende Steuerzahler, der so nebenbei auch dafür zahlt das jetzt alle, auch Ausländer, kostenlos fahren oder aber Luxemburg ist noch immer ein sprudelndes Steuerparadies.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .