Freuen Sie sich auf Vwermögenssteuern!

“…….Rechnen Sie damit, in nächster Zeit immer öfter über Vermögenssteuern zu hören. Sie werden auch hören, dass dies nur ein einmaliges Ereignis sein wird und das Wirtschaftswachstum durch Reduzierung von Ungleichheit angekurbelt würde.
Natürlich ist das Quatsch. Wirtschaftswachstum wird erzeugt, wenn eine Gesellschaft spart und die Ersparnisse vernünftig investiert. Nicht die Menge der Investitionen, sondern deren Qualität ist entscheidend. Der Staat ist kaum fähig zu sparen und zu investieren, von der Unfähigkeit, sinnvoll zu investieren ganz zu schweigen….” (hier)

4 comments

  1. Thomas Holzer

    “Würden Obama, der IWF und Leute wie Piketty die Wirtschaft einfach in Ruhe lassen, würde sie sich auch erholen. Aber wie es aussieht, erfinden sie immer wieder neue Methoden, um sie zu zerstören.”

    Dies gilt für alle! Politiker und deren “Berater”!

  2. Reinhard

    Wie sagte schon der große saarländische Philosoph und Vordenker Erich H.: Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!
    😉

  3. Sybille Stoa

    Die Wirtschaft wächst dann meiner Meinung nach gut, wenn ein vernünftiges ausgewogenes Maß zwischen Sparen, Konsum und Investitionen herrscht.
    Würden alle nur Sparen und niemand Konsumieren, dann wäre das sicherlich auch nicht gut. Was wir aber hier machen ist Konsumieren auf Pump!

  4. Pingback: Freuen Sie sich auf Vermögenssteuern! | FreieWelt.net

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .