Friedensreligion: Mädchen wegen “facebook”-Eintrag gesteinigt

Von | 17. Februar 2014

“Rakka, Syria: A young girl was stoned to death by sunni-militant groups in Syria for operating Facebook account. Fatoum Al-Jassem was taken to a Sharia court after she was caught using the social networking website, in Rakka, Syria. The Sharia court declared that using a Facebook account amounts to adultery and the girl should be punished by stoning, according to a news report published in Iran’s FARS news agency which quoted a report published in Arabic-language Al-Rai Al-Youm…” (hier)

Ein Gedanke zu „Friedensreligion: Mädchen wegen “facebook”-Eintrag gesteinigt

  1. Reinhard

    Ja, das sind die friedliebenden “Rebellen des demokratischen Frühlings” die dem “Diktator und Schlächter” Assad nachzufolgen die EU-Granden wünschen. Egal wo der “arabische Frühling” erblühte, erntete das Volk islamistische Fanatiker oder Militärdiktaturen, die vor islamistischen Fanatikern als letztes Bollwerk stehen.
    Wann wird endlich aufgehört, in der europäischen Presse immer wieder “endlich” ein Eingreifen “gegen den Schlächter Assad” zu fordern und statdessen zum Widerstand gegen islamistische Schlächter und deren Förderer aufgerufen wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.