20 Gedanken zu „Frohes Fest…

  1. Antonia Feretti

    Danke, das wünsche ich Ihnen ebenfalls von Herzen

  2. Fragolin

    Ihnen, werter Hausherr, und allen umtriebigen Zeitgenossen, die sich hier tummeln, auch von mir ein gesegnetes Weihnachtsfest und herzliches Dankeschön für das ganzjährige Geschenk eines Meinungsfreiraumes!

  3. Sven Lagler

    Wünsche der Ortner Online Familie gesegnete Weihnachten und erholsame Feiertage.
    Freue mich wirklich jeden Tag über die Auswahl und Artikel des (Clan-) Chefs und die Kommentare dazu.
    Hoffe und wünsche, dass dies noch möglichst lange so bleibt.

  4. Gerald

    Simply, Merry Christmas to all of you folks!
    Schließlich ist die einzige Hoffnung, dass es Weihnachten weiter geben wird in den USA. Von unseren Versagern ist nichts mehr zu erwarten.

  5. Mourawetz

    Ich wünsche auch ein Frohes Fest und dass uns Christian Ortner erhalten bleibt. Und gewogen.

  6. Thomas Holzer

    Ich darf mich anschließen; gesegnete und besinnliche Weihnachten

  7. Falke

    Vor allem wünsche ich Herrn Ortner (und uns allen), dass er diesen Blog noch lange betreiben kann (darf!), und ebenso, dass auch weiterhin seine Artikel in der Presse und in der Wiener Zeitung veröffentlicht werden. Und natürlich, dass er gesund bleiben und nicht nachlassen möge, die Wahrheit einer breiten Öffentlichkeit zugängich zu machen.

  8. astuga

    Auch meinerseits allen hier ein frohes, besinnliches, und hoffentlich friedliches Weihnachtsfest und schöne Feiertage!

  9. Christian Peter

    Angenehme Feiertage und ein gutes 2017, auch wenn es aus politischer Sicht nicht viel zum Feiern gibt. Hoffentlich kommt es heuer zu Silvester nicht wieder zu sexuellen Übergriffen durch Einwanderer aus dem Nahen Osten.

  10. Selbstdenker

    Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und schöne Feiertage. Bei Herrn Ortner möchte ich mich für diesen Blog – ein besonders wertvolles Geschenk für uns alle – bedanken.

  11. sokrates9

    Herrn Ortner herzlichen Dank fuer das Geschenk des Meinungsfreiraumes, welches aehnlich wieGold immer teurer wird, und immer mehr “Wert” bekommt, schoen noch auf so viele liberale Meinungen abseits des mainstreams zu stossen! Ein stresssfreies Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr allen kritischen Blogteilnehmern!

  12. Mona Rieboldt

    Ich wünsche allen schöne Weihnachten. Ich lese all Eure Kommentare sehr gerne. Und danke an Herrn Ortner für die Meinungsfreiheit hier. Frohe Weihnachten!

  13. mariuslupus

    Danke für die Möglichkeit meine Meinung frei und direkt sagen zu können. Hoffe und wünsche mir, dass dieses Forum weiter besteht.
    Eine Leistung, Herr Ortner, die in den heutigen Zeiten alles andere als selbstverständlich ist.
    Frohe Festtage und ein erfolgreiches 2017

  14. perry

    herrn ortner und allen nutzern, trotz aller schrecklichkeiten, ein schönes und friedliches weihnachtsfest!

  15. Humanist

    Gesegnetes Weihnachtsfest Ihnen allen! Ich bin mit einer intakten familie, gekrönt von drei entzückenden Kindern gesegnet, die freude meines lebens. Als Unternehmer weiss ich, dass man nur mit gutem Personal Probleme lösen kann. Und es gab nie gar keine Probleme, aber soviel politisch selbstgemachten – man sehe mir die unzutreffende anwendung der aktivform nach – Problemlösungsbedarf wie jetzt wohl seit vielen jahrzehnten nicht mehr. Das Personal (in der Führungsetage des staatsmoloches) ist nicht mehr nur schlecht, sondern gefährlich unfähig. Mein zwangsbelustigtes amusement über flaschen a la faymann ist tiefem frust und einem ohnmachtsgefühl gewichen. Phlegma war gestern und ist ein privileg kinder- und hirnloser Schmerzbefreiter.
    In diesem sinne danke ich Herrn Ortner und den vielfach intelligenten kommentatoren beiderlei geschlechtes für das gefühl, dass es neben der veröffentlichten eingeitsmeinung zunehmend Sehende gibt. Weiter so, benennen wir wenigstens die irrfahrt und hoffen wir alle unverdrossen auf umkehr vom kurs an die wand.

  16. stiller Mitleser

    Herrn Ortner und seinen Freunden Dank dafür, daß sie dieses blog so kontinuierlich und getreulich in gang halten, was bestimmt nicht nur ganz wenig Arbeit bedeutet. Jeden Morgen eine Presseauswahl und wenn man wenig Zeit hat: das Wichtigste bereits zusammengefaßt oder herausgesucht, abends dann immer noch was Neues und eine “Belehrung” für den nächsten Tag. Den Lesern geht’s hier so gut, als wären sie Minister und hätten einen eigenen – und fähigen! – Pressereferenten.
    Danke! Danke! Danke!

  17. (((curly)))

    @Mona Rieboldt, @mariuslupus
    Nachdem Sie beide so dankbar für die hier praktizierte Meinungsfreiheit sind: Würden Sie tatsächlich bemerken, stünde es damit schlechter, als es oberflächlich den Anschein hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.