Fukushima: Unterirdische Mauer aus Eis gegen Radioaktivität

In Fukushima ereignete sich nach einem schweren Erdbeben und einem Tsunami im März 2011 das schlimmste Atomunglück seit der Tschernobyl-Katastrophe 1986. Seit dem läuft immer wieder radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer. Das soll nun gestoppt werden…” (hier)

5 comments

  1. mariuslupus

    Weil es in Deutschland nachweislich, immer wieder Erdbeben und Tsunamis gibt, wurden folgerichtig und logisch konsequent, die AKW`s abgeschaltet. Deutschland hat nachweislich 370 Sonnentage im Kalenderjahr, und konstante Winde mit 16 Knoten pro Stunde, morgens von Ost nach West, nachmitags von West nach Ost, mittags von Süd nach Nord, in der Nacht von Nord nach Süd. Damit wird die planmässige Energiewende vollzogen, die Zukunft gehört den E-Mobilität.

  2. Falke

    @mariuslupus
    Ganz genau beobachtet. Sie haben nur vergessen zu erwähnen, dass die Winde der Nordsee genau zu den Windrädern in Bayern geleitet werden, während die Sonnenstrahlen aus dem sonnigen und grünen Baden-Württemberg direkt auf die Kollektoren an der wolkenreichen Nordsee treffen. Deshalb hat ja auch die Frau Doktor der Physik an der Spitze der deutschen Regierung die “Energiewende” verkündet. Die Konsumenten zahlen die hohen Stromkosten aber locker und freudig und wählen deshalb die große Vorsitzende im September sicherlich wieder an die Spitze der Regierung, im Bewusstsein, dass sie dort auch in Zukunft ähnlich großartige Entscheidungen zum Wohle des deutschen Volkes (oh, pardon, das ist ja nicht mehr politisch korrekt, das sind ja jetzt die Menschen, die schon länger hier wohnen) treffen wird. 🙂

  3. Falke

    @mariuslupus
    Genausowenig wie es eine Alternative zu Merkel gibt. Es gibt nur eine Alternative für Deutschland (AfD) 😉

  4. Chrisamar

    € 200 Milliarden hat uns die Fantasie der “Off-Shore” Windenernte vor Helgoland gekostet. Frau Merkel hat den Windpark Ende 2016 an die Chinesen verschenkt. Die Chinesen stören sich nicht daran, dass gar kein Strom auf´s Festland fließt. Denn Deutsche bezahlen den Phantom Strom ja trotzdem. Nämlich in Form der EEG Umlage. Anteilig zahlen Deutsche die auf Wunsch von Frau Merkel an China.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .