Geheim-Akte “Chemnitz”: Die kriminelle Karriere des flüchtigen Irakers ist unfassbar

“….Der tödliche Messerangriff in Chemnitz und die folgenden Krawalle haben Deutschland erschüttert. Nun wird die Tat in einem Prozess aufgearbeitet. FOCUS Online konnte vertrauliche Ermittlungsakten einsehen und zeigt nun in einer Serie bislang unbekannte Details und Hintergründe. Teil 1:  Die Straf- und Asylakte des flüchtigen Hauptbeschuldigten Farhad A., der bereits 2017 einen Mann niedergestochen hatte. Beim Angriff auf Daniel H. im August 2018 hätte er gar nicht mehr in Deutschland sein dürfen…” (mehr hier)

9 comments

  1. CE___

    Ganz genau.

    Und deswegen lassen ja die deutschen Blockparteien und ihre angehängten Lakaien, pardon Beamte, mit Unterstützung der von 90% links(extrem)-rot-grün unterwanderten Medien die ganz Länge und Breite und Mächtigkeit des Staatsapparates gegen die eigenen Leut’ auffahren wenn der gemeine authochtone Deutsche seine GEZ-Gebühr nicht bezahlt, mit dem Auto 1 cm falsch parkt oder die ihm abgepressten Steuern einen Tag zu spät bezahlt.

    Weil da kann man sich so toll seinen Frust abbauen, den man sich im Umgang mit den importierten Fachkräften aufbaut.

    Weil der gemeine authochtone Deutsche lässt es sich (noch) gefallen und schlägt nicht zurück.

    Da traut man es sich einfach.

    Ganz im Gegensatz zu den importierten Fachkräften, weil da die Wahrscheinlich eines Stechens oder zumindest Schlagens schon heut’ “ein bisserl” zu hoch ist.

  2. Rado

    Man darf nie ausser Acht lassen, dass dies so ist, weil die Deutschen das mehrheitlich genauso WOLLEN.

  3. Gerald Steinbach

    Die einzige Chance die die Deutschen noch haben, ist eine 180 Grad Wendung in ihren Wahlverhalten, diese ist aber nicht abzusehen, aus welchen Gründen auch immer
    Die letzte Umfrage zur EU Wahl(am Sonntag)
    35 Prozent CDU,18 Prozent SPD und ebenfalls 18 Prozent die Grünen ergibt eine satte Mehrheit von 71 Prozent, die anderen sind alle <10 Prozent

    Man muss dies akzeptieren das die Deutschen solche Zustände fein und richtig finden, auch wenn es einem schwer fällt

  4. Kluftinger

    @ Gerald Steinbach
    und wenn sie die Zustände nicht richtig finden und das auch sagen, werden sie geächtet (siehe Sarrazin) oder zum Nazi bzw. Faschisten bzw. Rassisten “degradiert”. Und zwar von durchaus in Deutschland ernstzunehmenden Medien.

  5. Sokrates 9

    Kommt auch daher dass sich keiner mehr denKampf gegen die Medien aufnehmen traut und jeder demuetig den Koppf einzieht! Weder die Afd noch dieFpoe trauen sich gegen die Linken zuargumentieren! Warumfragt niemand den Schwedensuperstar was es bringt wenn Europa seine Co2 Emissionen dramatisch mit Milliardenkosten -und das wird jeden einzelnen substantiell treffen- wenn dadurch theoretisch maximal 9%
    Der Co2 Weltemissionen eingespart werden koennen und dafuer China, Usa und Indien 150 neue Kohlekraftwerke bauen? Mathemstikaufgabe:Wird dadurch dieTemperatur auf 2 Grad begrenzt? Offensichtlich fuehlt man sich zu gur mit Greta darueber zu diskutieren, da die ja den Matheunterricht schwaenzt..

  6. Cora

    Farhad A. hat man ungeschoren davon kommen lassen – trotz krimineller Karriere. Aber kaum zeigt ein hoher Beamter nicht die von ihm erwartete Haltung, zieht Feiknjus, von der Staatsspitze verbreitet, in Zweifel, wird er geächtet und beruflich vernichtet, wie es dem ehemaligen Präsidenten des deutschen Bundesamts für Verfassungsschutz erging.

  7. Mona Rieboldt

    Gerald Steinbach
    Ihr Beispiel “wir sind schuld am Antisemitismus junger Muslime” zeigt wieder einmal, welche Verrenkungen hier in D gemacht werden, um kriminelle Muslime zu schützen und zu entlasten. Was immer sie tun wie in Amberg, Deutsche verprügeln, wird entschuldigt mit Gruppendruck, Alkohol und Langeweile! Da sie alle unter 20 sind, Jugendstrafrecht und bestimmt alle auf Bewährung. Der Tatschike, der durch eine Fußgängerzone gerast ist (die Leute konnten noch zur Seite springen), war halt wütend, weil er in einer Bank abgewiesen wurde, da er keinen usweis hatte. Wie konnte die Bank ihn auch so wütend machen? 😉
    Laut Saarland heißen die meisten Messerstecher Michael, Klaus, Dieter. Es sind auf keinen Fall Ali etc.

    Wenn ich lese “Bertelsmannstudie” (die Kriminalität, auch Einbrüche werden immer weniger) oder sogenannte “Experten”, dann würgt es mich

    t

  8. astuga

    Aus dem Artikel: “Der tödliche Messerangriff in Chemnitz und die folgenden Krawalle haben Deutschland erschüttert…”

    Welche Krawalle, die der Linksradikalen und Jihadleugner?

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .