Geheimtipp gegen Corona: Apotheke empfiehlt “Globulis lutschen”

Man kann verängstigte Kunden informieren, oder versuchen ihnen Schrott anzudrehen. Beide Erfahrungen macht man in Österreichs Apotheken. Bemerkenswerte Reportage hier

4 comments

  1. astuga

    Globuli lutschen hat schon einen positiven Effekt.
    Regt das doch den Speichelfluss und die Befeuchtung der Schleimhäute an.
    Geht aber mit einem Hustenzuckerl kostengünstiger und effektiver. 😉

    Schwieriger ist schon die Frage, was wir mit den ganzen Lutschern in div. westeuropäischen Regierungen und der EU machen sollen.

  2. Hausfrau

    Sogar im Ausland wird dieser STANDARD-Artikel schon publiziert.https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/coronavirus/apothekentest-globuli-gegen-sars-cov-2/

    Man darf nicht vergessen, dass an deutschen Unis den angehenden Pharmazeuten einige Stunden die Homöopathie erklärt wird, von einigen Krankenkassen auch solche Mittel bezahlt werden und die Homöopathie ein starkes Lobbying bei Gesetzgeber und Verwaltung betreibt. Dort werden auch Heilpraktiker und Geistheiler anerkannt. Siehe auch intreressanten Film: https://www.arte.tv/de/videos/087948-000-A/homoeopathie-sanfte-medizin-oder-hokuspokus/ (Dauer 52 Minuten)

    Nicht vergessen: 1 kg Globuli (besteht zu 100 % aus Zucker!) kostet umgerechnet auf ein Kilogramm zirka € 1000, während in den Supermärkten der Haushaltszucker um unter € 1 erhältlich ist.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .