Geil, Gewalt im Namen Gottes

Von | 27. Januar 2015

“…..Eine Studie des Umfrage Instituts Motivaction zeigt, dass 80% der türkisch-holländischen Jugendlichen nicht dagegen sind im Namen des Jihads Gewalt gegen Andersgläubige auszuüben. Hinzu kommt, dass 80% die Rückkehr der Jihadisten in die Niederlande nicht als problematisch empfinden…..” (hier)

3 Gedanken zu „Geil, Gewalt im Namen Gottes

  1. MM

    Hm, ist das die verschwindend kleine radikale Minderheit, die nichts mit dem Islam zu tun hat, oder ist das die friedliche Mehrheit, die von Islamophoben diffamiert wird?

  2. caruso

    @MM – eine gute Frage!
    Was die Politiker uns (EU) eingebrockt haben … furchtbar! Man kann nur hoffen, daß die hier
    lebenden Moslime doch anders sind, nachdem der Islam hier schon sehr früh anerkannt wurde.
    Man wird sehen.
    lg
    caruso

  3. Hephaistos

    Ich werde duch solche Beiträge weder erschreckt, noc radikalisiert. Ich habe meine eigene Meinung dazu und bin bereits darauf vorbereitet. Das wird zwar den Gutmenschen nicht gefallen, den aggressiven Moslems noch weniger. Und! Es werden immer mehr von uns, die sich “radikalisieren” und nur mehr auf sich selbst verlassen! Ich hab damit kein Problem, ich bin ein Krieger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.