Gibt Deutschland Widerstand gegen Euronbonds auf?

Von | 17. März 2014

“Die deutsche Große Koalition lässt einen bemerkenswerten Testballon steigen: Auf EU-Ebene haben sich die Kandidaten Martin Schulz von den Sozialdemokraten und jean-Claude Juncker von den Konservativen gemeinsam für die Einführung der Gemeinschafts-Schulden in Form von Euro-Bonds plädiert….” (hier)

5 Gedanken zu „Gibt Deutschland Widerstand gegen Euronbonds auf?

  1. Reinhard

    War nur eine Frage der Zeit.
    Und jetzt haben wir ja die “Krim-Krise”; endlich wieder eine “Kriieeese!!!” die uns zum alternativlosen Schulterschluss zwingt.
    Deutschland gibt den Widerstand auf.
    Na und? War nur eine Frage der Zeit, das wussten doch alle. Bis jetzt ist Angie noch immer umgefallen.

  2. Thomas Holzer

    So ist es; Eurobonds sind alternativlos! Europa ist das! Friedensprojekt, das muß erhalten bleiben und fortgeführt werden (bis zum Untergang); aber bis dahin haben wir Frieden und alles, was IM Merkel sagt und tut, ist alternativlos

  3. FDominicus

    Ich nehme nicht an die Euro-Bonds muß man kaufen oder? Oder fallen die schon unter Zwangsanleihen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.