„Goldgeld“ aus Uzbekistan

Von | 7. Dezember 2020

Since November 2020, the central bank of Uzbekistan (CBU) issues sealed gold bars with a QR-code for real time verification. With these new bars CBU aims to stimulate gold to be used as a store of value, as well as promote the circulation of gold. mehr hier

3 Gedanken zu „„Goldgeld“ aus Uzbekistan

  1. Thomas F.

    Hoffentlich bald auch bei uns verboten erhältlich.

  2. sokrates9

    Auf was wird die Welt mehr vertrauen? -: Das Usbekische Geld oder der Euro, ohne den Europa laut Merkel nicht existieren kann?

  3. GeBa

    Danke für die Info, da mein Freund hauptsächlich im russischen Raum tätig ist, habe ich ihn darauf hingewiesen. Vielleicht ist es über Russland einfach(er) Gold in/aus Usbekistan zu kaufen.
    Usbekistan stand eigentlich noch auf meiner Reiseliste, dann kam 2015, ich war muselgeschädigt und sagte, nie wieder in ein muslimisches Land.
    Inzwischen habe ich viel über Usbekistan gelesen und bin draufgekommen, dass es wie – sehr interessant! – Aserbeidschan ein sehr offenes Land ist.
    Also vielleicht besteht noch eine Chance nach Corona….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.