Greta missbraucht ihre Prominenz, um Israel-Hass zu schüren

Von | 14. Mai 2021

“…..Greta Thunberg hat viele Menschen mit ihrem Kampf gegen den Klimawandel für sich eingenommen. Jetzt missbraucht die Klima-Aktivistin ihre Prominenz, um Israel-Hass zu verbreiten. Wer auf Fridays-Demonstrationen künftig Thunberg und ihren deutschen Statthaltern zujubelt, muss wissen: Er unterstützt damit zugleich das Bestreben terroristischer Palästinenser, Israel und seine Bevölkerung auszulöschen…weiterlesen hier

5 Gedanken zu „Greta missbraucht ihre Prominenz, um Israel-Hass zu schüren

  1. Allahut

    Mir geht die Klima-Gretl schwer auf die Nerven, trotzdem bin ich auf der Seite der Palästinenser, wenn ich mag oder hasse, entscheide noch immer ich, ohne Rücksicht auf politische “Korrektheit”.

  2. Cora

    Unglaublich, was sich Luisa Neubauer, Fridays for Future, die linke Jugend und die grüne Jugend leistet.
    Nicht ohne Grund hat es früher einen Ältestenrat gegeben, dem kein lautes, lügendes weibliches Personal angehörte.

  3. Herbert Manninger

    Kinder/Kindsköpfe an die Macht!
    Grölemayers Vision nimmt Gestalt an.

  4. sokrates9

    Man sieht wie verrückt die Welt geworden ist! früher wäre total ignoriert worden was eine 17Jährige Schulabbrecherin über Israel dagt. Hoffentlich findet sie das Land auf der Landkarte!

  5. Falke

    Ich habe es schon von Anfang an so gehalten: Wenn ich mich irgendwo nicht ausgekannt habe oder unsicher war, erkundigte ich mich, was Greta Thunberg und ihre ebenso geistig behinderten Jünger dazu sagen und wusste sofort: richtig und wahr ist das Gegenteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.