Greta Thunberg, Antisemitismus und Klimawandel

Von | 12. Mai 2021

“Auf Twitter hat sich Greta Thunberg in die jüngsten Auseinandersetzungen zwischen Israel und der Hamas eingeschaltet. Sie teilte den Beitrag einer Anhängerin der BDS-Bewegung. Dafür bekommt sie nun Kritik aus verschiedenen Lagern.” weiterlesen hier

3 Gedanken zu „Greta Thunberg, Antisemitismus und Klimawandel

  1. Gerald

    Eine Sperre bei den Social medias wäre zu überlegen, oder gilt das nur wenn es aus der richtigen Ecke kommt?

  2. sokrates9

    Die Präpotenz der heutigenJugend und die Akzeptanz der Medien – offensichtlich auf selben Niveau ist gewaltig: Da wird die Meinung einer 17 – jährigen Schulabbrecherin die wahrscheinlich mit Mühe Israel auf der Landkarte findet weltweit publiziert!

  3. Falke

    Es ist ja mehr als lächerlich, den schwachsinnigenn Auslassungen einer geistig Behinderten weltweite Bedeutung, ja überhaupt irgendeine Aufmerksamkeit, zukommen zu lassen. Zuerst als “Expertin” für Klimafragen, jetzt auch noch als Referenzfachfrau für “eh alles”. Wer das tut, stellt sich auf ihr Niveau und ist keines Wortes wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.