Greta Thunberg segelt nach Amerika

“….Um für den Klimaschutz zu werben, reist Greta Thunberg von Großbritannien aus nach Amerika. Da sie Fliegen ablehnt, soll sie eine Hochseeyacht dorthin bringen.” mehr hier

8 comments

  1. astuga

    Ich schwanke bei dieser Meldung zwischen “Es geht eine Träne auf Reisen” und “Es fährt ein Schiff nach nirgendwo”…

  2. dna1

    Und wieviel CO2 hat die Herstellung dieser Yacht verbraucht, und das alleine nur, um als “Rennboot” für den reinen Spaß zu dienen, ohne erkennbaren Nutzen für die Menschen?
    Greta, Greta, so wird das nichts.

    Sarkasmus off

  3. Gerald Steinbach

    Muss schon gestehen, da würde ich gerne mitfahren, ein tolles Abenteuer ,dies man nicht so schnell vergießt

  4. Sokrates9

    Bin neugierig wie sie sich in den USA klimakonform fortbewegt!Unsere Cross Amerikaradfahrer koennen ihr da vielleicht Tips geben!

  5. Rizzo C.

    Sehr löblich! Wir sollten alle nach Amerika segeln und die Asiaten sollten ihre Container mit Flachbildschirmen, Laptops und Smartphones auch mit Segelschiffen befördern. Auch die Carola Racketes sollten ihre Dieselstinker ausschliesslich auf Segelantrieb umstellen und alles wird gut, versprochen.

  6. Johannes

    Das ganze wird zur Show, es soll auch ein Fotograf an Bord sein, die Jugend wird schmachtend Gretas Leben verfolgen und alles was sie macht so weit als möglich nachahmen.

    Es waren wohl zuletzt die Leiden des jungen Werthers die soviel Nachahmung auslösten. Die Leiden der jungen Greta werden noch einige Zeit die Jugend beeinflussen, dann ist es Geschichte und Greta wird auf ihre Bekanntheit aufbauend eine Existenz gründen und wirtschaftliche Erfolge mit ihrem Geschäftsmodell verzeichnen können.
    Ich vermute bis zu ihrer Volljährigkeit werden die Eltern ihre Tochter managen, dann wird es zum Streit kommen und sie wird ihren Weg allein weitergehen. Sie wird herumgereicht werden, in den besten Gesellschaften wird sie als Feigenblatt des schlecht Gewissens dienen und wenn die Geschichte nichts mehr hergibt wird man sie in den Medien und der jetzt so wohlwollenden Gesellschaft bald vergessen haben.
    Zwanzig Jahre danach werden einige Medien eine “Was wurde aus…..“ Geschichte über sie schreiben und das war es dann wohl.

    Ich hoffe das Mädchen übersteht das alles eingermaßen unbeschadet.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .