Greta will „Fridays for Future“ als Marke schützen lassen

“…. Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg, 17, will sich die Markenrechte für den Slogan „Fridays for Future“ schützen lassen. Das versucht auch bereits eine ihrer Unterstützerinnen. mehr hier

8 comments

  1. Selbstdenker

    Na diese “Greta” scheint ja ein richtiges Universaltalent zu sein:
    – “Greta” kennt Ursachen und Wirkung vom Klimawandel weltweit und für alle Zeit
    – “Greta” organisiert weltweite Schülerstreiks
    – “Greta” segelt nach New York und retour
    – “Greta” sitzt gleichzeitig im 1. Klasseabteil vom ICE und im Gang vom ICE, wobei sie im Abteil von DB-Mitarbeitern bedient und im Gang zufällig von Profi-Fotographen fotografiert wird
    – “Greta” deiegiert ein ganzes Team von Schreibern in verschiedenen Zeitzonen, die ihre Social Media Beiträge schreiben
    – “Greta” lässt sich Markenrechte für “Fridays for Future” schützen, wobei sie damit sowohl an den Markenrechten verdienen und – juristisch bewandert, wie “Greta” nun mal ist – Kritikern, die ohne ihre Zustimmung die Marke verwenden, ein Markenrechtsverfahren anhängen kann.

    Fragt sich nur noch, wer “Greta” ist; oder anders formuliert: wer sich hinter “Greta” verbirgt.

    Wurde “Greta” eigentlich auch schon als Marke geschützt?

  2. sokrates9

    Selbstdenker@ Darf man solche Fragen heute überhaupt noch stellen?? Sie werden doch nicht ein “Klimaleugner” sein? 🙂

  3. Sonja

    @Sokrates

    Diese Frage kommt bald der Frage gleich, ob das Chinesische Politbüro eigentlich berechtigt ist für das chinesische Volk zu sprechen…

    Stellen sie diese Frage als Chinese in Peking mal….

  4. Rizzo C.

    Ich beantrage Markenschutz für die Marke “Thunfischgräte” für die Geschäftsfelder Massenhysterie, öffentliche Geldvernichtung, Spendenakquisition und Lobbyismus.

  5. aneagle

    Wer seine Tochter Greta nennen möchte, sollte sich beeilen schwanger zu werden. Sonst sind für den Namen Tantiemen an die Rentzhog-Group und/oder die Thunberg-Stiftung fällig. Nicht umsonst heisst Ingmar Renthogs Firma- we dont have time- . Wieder einmal ist es 3 vor 12. 😉

  6. Johannes

    Ich möchte hier einen ganz dringenden Rat an Greta weitergeben.
    Bitte, bitte lasse dir so schnell als möglich die Rechte für die Verfilmung deines Kampfes für die Umwelt sichern !!
    Unbestätigten Gerüchten zufolge plant ein gewisser A. Schwoaznegger als Darsteller der Greta dein Leben zu verfilmen. Also schnell sein sonst macht er die ganze Kohle.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .