Griechenland braucht nicht Geld, sondern…..

«Mehr ausgeben ist nicht das Heilmittel für Griechenlands Not, genauso wenig wie Ausgabenkürzung deren Ursache war.» (hier)

2 comments

  1. Fragolin

    …eine eigene Währung und eine geregelte Abwicklung der Pleite.
    Griechenland braucht ein Reset.
    Aber unsere EU-Bürokraten sind ja in 6 Jahren nicht in der Lage, auch nur ansatzweise ein solches Regelwerk zu erstellen; zu sehr beschäftigen sie Inhalt, Fließgeschwindigkeit und genderkonforme Betriebsanleitungen von Normklospülungen.

  2. sokrates9

    Fragolin@ Wie sollten EU – Bürokraten selbst ansatzweise ein ökonomisches Regelwerk erstellen? Da müsste man doch die primitivsten wirtschaftlichen zusammenhänge erkennen. Und dass sie das nicht können haben unsere höchstbezahlten Experten die letzten 20 Jahre zur Genüge bewiesen!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .