Griechenland: Die Rote Linie ist keine Rote Linie

“…Neuer Tag, neue Fristen für Griechenland: die Produzenten des Fernsehfilms “Und täglich grüßt das Murmeltier” müssen prophetische Gaben besessen haben. War zuvor eigentlich der 20.April der letzte, wirklich allerletzte Tag für Griechenland um eine detallierte Reformliste vorzulegen, so ist der Termin nun semi-offiziell auf den 11.Mai verschoben worden: an diesem Tag trifft sich die Eurogruppe erneut – das Treffen der Finanzminister in Riga am kommenden Freitag ist damit weitgehend bedeutungslos geworden.

Geholfen bei der erneuten Verschiebung der Deadline hat offenkundig das Dekret der griechischen Regierung, wonach staatliche Einrichtungen und Lokalverwaltungen ihre Barreserven an die Zentralbank des Landes überweisen müssen. Gut zwei Milliarden Euro dürften so generiert werden, damit könnte Griechenland nach Zahlung von Gehältern und Pensionen (ca. 1,7 Milliarden Euro) sowie Kreditrückzahlungen an den IWF wohl bis Mai finanziell überleben…” (hier)

4 comments

  1. Fragolin

    Griechenland könnte seine Beamten dazu verpflichten, sich europaweit mit dem Hut an den Straßenrand zu setzen und die eingesammelten Münzen würden dann sogar ein finanzielles Überleben bis 12. Mai ermöglichen…
    Was für eine Scharade! Wenn es uns nicht so teuer käme, könnte man den ganzen Tag nur noch darüber lachen!
    Jeder Unternehmer, der so agierte, müsste sich an den Gedanken gewöhnen, die nächsten Jahre aus dem Blechnapf zu fressen. Aber unsere steuergeldverwaltenden Insolvenzverschlepper, Betrüger und Bauernfänger werden uns noch lange dieses “alternativlose” Panoptikum bieten und bis zum finalen Kollaps nicht aufgeben.

  2. Thomas Holzer

    “Die Rote Linie ist keine Rote Linie”
    Jeder vernunftbegabte Mensch, welcher diese seine Vernunft auch einsetzt, weiß, daß in der EU rote Linien eben keine roten Linien, Stichtage keine Stichtage und Fristen niemals einzuhalten sind.
    Stichtage, rote Linien und Fristen gelten nur für den “einfachen” Steuerknecht, welcher bei Nichteinhaltung derselben umgehend mit Klagen und/oder Bescheiden eingedeckt wird

  3. Rennziege

    23. April 2015 – 09:58 Thomas Holzer
    Nicht zu vergessen: In der EU sind auch Verträge keine Verträge und ein Parlament kein Parlament, sondern eine sündteure Vorgaukelung von Demokratie.

  4. sokrates

    Die Eu beweist einmal mehr, dass sie total handlungsunfähig ist und das macht was US / Merkl sagen

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .