Griechenland erwartet für 2020 mehr als 100.000 neue Migraten

Griechenland erwartet im kommenden Jahr rund 100.000 neue Flüchtlinge auf seinen Inseln, die aus der Türkei dorthin gelangen. mehr hier

2 comments

  1. Johannes

    Ich denke Deutschland wird sehr bald versuchen so viele Migranten wie möglich ohne großes Aufsehen direkt von Griechenland zu übernehmen. Dennoch nehme ich an, wird das nicht ausreichen und so wird sich bald ein großer Zug auf den Weg machen.
    Man wird sehen ob sich 2015 wiederholt, tut es das hat die vielleicht bis dahin schon gebildete Regierung Türkis-Grün die erst Bewährungsprobe.
    Auch wenn vom ORF immer wieder so getan wird als würden die Asylanträge je eh zurückgehen so ist jede neue Welle von Migranten immer ein oben drauf setzen auf schon bestehende Überfremdung durch Zuwanderer mit archaischem Hintergrund und zum Teil wenig Bereitschaft der Integration.
    Es wird gerne gespielt mit niedrigen Prozentzahlen welche suggerieren sollen das Problem mit der Migration gehe ebenso zurück. In Wirklichkeit wächst durch diese Vernebelung in Österreich eine religiöse Ethnie heran welche so rasant stattfindet das sie schon bald ihre religiösen-politischen Vorstellungen in die Gesellschaft einbringen und sehr konsequent einfordern werden.

    Was immer uns von Türkis vorgegaukelt wird die Realität sieht anders aus.
    Während Kurz sehr geschickt den Schützer Österreichischer Identität spielt läuft an ihm vorbei ein kontinuierlicher Strom einer Völkerwanderung, auch nach Österreich, der alles verändern wird.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .